Geschichte der Alten Burg

Das Zuhause der mächtigsten slowenischen Herrscherdynastie aller Zeiten
Scrollen

Schon der Eingang und die Mauer der größten Burg Sloweniens lassen ahnen, dass wir hier den Ursprung des Mythos über die Grafen von Cilli finden. Sie können diese im Touristeninformationszentrum oder in Begleitung von Reiseführern aus Celje, die voller Wissen und interessanter Anekdoten sind, kennenlernen. Wussten Sie schon, dass Barbara von Cilli, die Tochter von Hermann II.von Cilli, das höchste gekrönte Haupt in der Geschichte Sloweniens ist? Haben Sie schon von der schicksalhaften Liebe zwischen Friedrich II. und Veronika von Deschenitz gehört, die eine der leidenschaftlichsten und tragischsten in der Geschichte Sloweniens ist? Besuchen Sie den Friedrichsturm und das Café Veronika und verewigen Sie das Erlebnis mit Fotos oder einem Andenken.Die Tore der Alten Burg Celje sind jeden Tag des Jahres geöffnet.

Für die Besichtigung der Alten Burg Celje und des Regionalmuseums von Celje oder auch des Museums der neueren Geschichte in der Altstadt empfehlen wir Ihnen eine kombinierte Eintrittskarte.

Die Stadt der Grafen

Celje ist die Stadt der Grafen und befindet sich seit jeher an der Kreuzung wichtiger Routen. Hier verbirgt sich die Schatzkammer der Geschichte aus der antiken Celeia und des aufregenden Mittel...

Die berühmten Grafen von Cilli

Um die spannenden historischen Ereignisse, Intrigen und Mythen der Grafen von Cilli wirklich zu genießen, sollten Sie zuerst die Schlüsselpersönlichkeiten dieser großen europäischen mittelalterl...

Die Grafen und die Burg im Laufe der Geschichte

Die größte mittelalterliche Burg Sloweniens überragt als Festung auf dem Gipfel des Hügels noch immer aus ihrer Höhe alle Verkehrswege zum Zentrum von Celje.

Mythen und Legenden

Der schwarze Rabe Bevor Graf Ulrich in die Schlacht zog, sah seine große Frau einen schwarzen Raben. Sie warnte den Grafen: „Geh nicht von zu Hause weg, ich habe einen schwarzen Raben gesehen, das ...